Letztes Feedback

Meta





 

gebrochenes Herz?

Ich kenne mehr Menschen die über jemanden hinwegkommen wollen oder es müssen weil ihre Gefühle nicht erwidert werden. Gibt es etwas das eine tiefere Wunde im Herzen hinterlassen kann als die Ablehnung?

Ein Herz das in 1000 Teile zerrissen wurde braucht Zeit – viel Zeit. Also wenn dein Herz zerfetzt wurde, nimm dir die Zeit die du brauchst.

Doch wenn die Person an die du dein Herz verloren hast, noch nicht bereit für eine neue Beziehung ist, dann ist es wohl besser zu gehen und dieser Person die Zeit zu geben.

Nichts ist schwerer als das! Denn so zahlen wir den Preis für das was eine anderer kaputt gemacht hat.

Ist Liebe fair? Nein. Liebe ist der Preis den man bezahlt, damit Beziehung existieren kann.


<3 jeybbark

1 Kommentar 22.9.14 15:38, kommentieren

Werbung


Single und ganz Ich Selbst

Warum ist es so schwer im 21. Jahrhundert in Beziehungen zu stehen?

Liegt es wirklich am technischen Fortschritt? Oder ist da noch mehr dahinter?


Ich bin 26 Jahre alt und nun seit mehr als 2 guten Jahren Single. Doch auch die ganz „normalen“ Beziehungen gestalten sich oft schwieriger als es vorauszusehen ist.

Bin ich die Einzige die weiß dass wir Menschen nicht unterschiedlicher werden können - du und ich sind Einzigartig, so wie jeder andere Mensch auch und das war schon immer so.

Es scheint nur so zu sein, dass es immer unmöglicher wird in Beziehungen dauerhaft zufrieden zu sein.

Wer in Beziehungen zu anderen Menschen steht, wird früher oder später verletzt werden, denn keiner von uns ist perfekt. Also wenn wir dieser Tatsache ins Auge sehen, warum sind wir dann so schockiert wenn wir feststellen das die andere Person ein oder zwei „Makel“ besitzt?

Wäre es denkbar diese „Makel“ als Schönheitsmakel anzusehen?

Oder müssen wir uns zuerst eingestehen, das wir auch nicht perfekt sind? Wäre diese Erkenntnis wirklich so schlimm?

Jede von uns Frauen ist wunderschön und definitiv liebenswert, ja auch Du!

Also schlage ich für den Anfang vor das wir uns selbst nicht mehr all zu kritisch im Spiegel betrachten und ein bisschen Mut zur Lücke riskieren .


22.9.14 09:45, kommentieren